Tag: Welt

Fragen über Fragen

meinungbbDa sagt noch einer, Politik ist einfach und jeder kann sie verstehen. Heutzutage ist diese Art der Beschreibung nicht mehr ganz Aktuell. Zumale jene Aspiranten die sich da Politiker nennen, oftmals derartig geschwollen nichtssagendes an dummer Luft hinaus plappern. Read more →

Notstand in Europa

ban mogherini10Ungeduldig sehnten jene Menschen den Frühling einher, welche dem nass kalten Winter nicht viel abgewinnen konnten. Und nun ist er da, mit all seiner Blütenpracht. Straßenkaffees laden zum verweilen, was reichlich genutzt, genießen so jene die warme Frühlingssonne, schlurfen ihren Kaffee und harren der Dinge, die da so kommen.

Wenngleich in Europas Hauptstädten große Hektik ausgebrochen ist, wissend womit im stetig wiederkehrenden Frühling zu rechen ist. Tagt hinter verschlossenen Türen jener Krisenstab, der Europas Abwehrpolitik organisiert. Es gilt, die Invasion zu verhindern deren Ziel es ist, die Mauern Europas zu überwinden. Read more →

Ergebnis – los

-obama-merkel-hollande10Wieder einmal gingen, diesmal, und das in vielen Großstädten in der westlichen Welt, hunderttausende auf die Straßen, um gegen das Handelsabkommen Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP) zu demonstrieren. Große Aufmerksamkeit war jenen sicher, weil überraschend viele Medienanstalten halbwegs durchwachsen, davon berichtet hatten.

Selbst Einspielungen von teilnehmenden Demonstranten mit O Ton wurden dargeboten, was durchaus verwundert. Mühen sich doch unsere öffentlich rechtlichen Medienanstalten ihrerseits darum, stets auf politischer Linie zu verweilen. Welche eindeutig für das TTIP Handelsabkommen ist. Read more →

Die Zusammenkunft

obama50Es gibt fiele Gelegenheiten, aber auch Anlässe, warum Menschen sich zusammenfinden. Wobei Kultur- oder Sportveranstaltungen, ganze Massen begeistern. Doch neulich hat Amerikas Präsident Barack Obama zu einem Ereignis geladen, wo sich, so die offizielle Begründung, gleichgesinnte eingefunden haben sollten. Read more →

Da war er schon wieder

pet m10Ein Prediger wie er im Buche steht. So stand er da, auf dem Podium und hielt jenen Gegenstand in der Hand, den er zu beschreiben suchte. Weil das Mikrofon, am Rednerpult sehr groß geraten ist, glich jede seiner Mundbewegung, wie jene, die man beobachten kann, wenn man einen Karpfen in einem Aquarium zuschaut, der nach Luft schnappt. Krause Haare und gekrümmter Rücken vervollständigte, jenen Gesamteindruck, welcher Poroschneko auf dem Weltwirtschaft Gipfel in Davos, der Welt da bot. Read more →

Achtlose und verwerflich

welt10Letztens besuchte ich eines der vielen Musen, in jener Stadt, in welcher ich hin und wieder verweile, wo die großen Meister ausgestellt sind. Wie üblich war der Besucherandrang überwältigend, somit nervig. Dem verweilen, betrachten, sich einleben in jene Magie, welche das Kunstwerk darbietet, störte fortwährend jene Gestalten die sich kurzzeitig, oft mit Kopfbedeckung, Read more →