Tag: Terror

Abrechnen

10p anDie Stimmung der vergangenen Tage war geprägt, von jenen Anschlägen die sich in Frankreich ereignet haben. Vieler Orts trauerten die Menschen und bekunden ihre Solidarität mit den Opfern. Einig ist sich die politische Elite Europas, den Kampf gegen den internationalen Terrorismus, nun verstärkt aufzunehmen. Hierzu soll wieder einmal die Überwachung verschärft werden. Alte Parolen, wie die Vorratsdatenspeicherung, Fluggastdaten, Read more →

Wer hat den nun Herr de Maizière

Einen Kofferbombe (Attrappe) legt Deutschland lahm, und Deutschlands  hoch dotierten Sicherheitskräfte tappen wieder im dunklen. Selbst der Innenminister ist ahnungslos und die Kanzlerin Merkel befindet sich derzeit im Ausland. 

Derweilen reisen zwei dutzend Terrorspezialisten an jenen Fundort, um zu erkunden, was ein einfaches Telefongespräch hätte klären könne. Wobei tags zuvor bekannt war, dass eine Attrappe zum Einsatz kommt.

Sichtlich nervös melden sich einige CDU /CSU Dilettanten zu Wort, und fordern Terrorbekämpfungs- Maßnahmen , nach alten Muster. Wodurch deutlich wird, was der Zweck dieser staatlich verordneten Terrorverblödung ist: Der Überwachungsstaat.

Wer rückblickend zur Kenntnis nimmt, was Angela Merkel zu den Protesten zu Stuttgart 21, Castortransporten und den Bundesweiten Demos gegen die Laufzeitverlängerung von AKWs sagte, versteht um was es eigentlich geht!

Ihr dürft friedlich demonstrieren, aber wir (Politik) bestimmen die Richtung! Wer verdächtig erscheint, wird weg gesperrt. Telefon- und Internet- Daten vorsorglich gespeichert. Und unter Hausarrest gestellt werden jenen, die nah ja, wer weis schon! 

Bundespräsident! Wo und was macht der denn? Ist nicht so wichtig!

Terrorgefahr in Deutschland

Innenminister de Maizière hat konkrete Hinweise auf einen Anschlag in Deutschland. Doch schon seit Wochen kursieren Vermutungen, islamitische Terroristen könnten zuschlagen. Derweilen kämpfen deutsche Truppen am Hindukusch und diesmal geht es nicht, um die Kunde Botschaft von Frieden und Demokratie, sondern schlicht weg  al-Qaida zu besiegen. Was die USA seit einem guten Jahrzehnt erprobt.

Fürchten müssen wir uns nicht, da die christlich- jüdische Wertegemeinschaft CDU/ CSU über unsere Sicherheit wacht. Innenminister de Maizière, hat wie immer alles im Griff. Die Staatsmacht steht Spalier und rüstet sich zum Kampf.

Wo sich der Feind (al-Qaida) derzeit aufhält ist unklar, es wird nach ihm fieberhaft gefahndet. Man kennt dessen Konturen und ahnt seine nächsten Schritte, schließlich so  de Maizière: habe man mittlerweile hinzugelernt. Da klingt es nur Logisch, dass Bundestags Abgeordnete von CDU und FDP fordern, das Terrorristen, Handy- und Internet- Nutzung per Gesetz verboten wird.

Und Kanzlerin Merkel hat heute, vorsorglich  Bunkeranlangen aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg besichtigt.

Na dann “Gute Nacht Deutschland“.

Erinnerungen werden wach!

Sprengstoff per Luftpost

Zwei Pakete mit Sprengstoff wollten offenbar Terroristen per Luftfracht in die USA verschicken. Jetzt steigt die Angst vor neuen Bedrohungen, die USA haben ihre Sicherheitskontrollen verschärft und so weiter!

Bemerkenswert: Wie schnell alle Fakten verfügbar und minuziös Täter und Wegfolge aufgezeigt werden. Was Dank guter Zusammenarbeit der Geheimdienst nur möglich ist. Wer fühlt sich da nicht an George W. Bush erinnert, als dieser, auf die Frage: Ob er wisse was die US Geheimdienste, weltweit so trieben, antwortete. „Ich habe keine Ahnung. Deswegen heißen die auch Geheimdienste“.

In der letzten Zeit kamen durchaus Zweifel auf, ob die Achse Dubai, England, USA noch funktioniert. Was nun mit ja beantwortet werden kann. Deutsche Dienste waren nicht involviert, warum auch.