Tag: Kapital

Zustand Europas

men4tAm politischen Stimmungsmark geht es zu, wie auf dem Kapitalmarkt. Man weiß nicht mehr, was real ist und was nicht. Ähnliches gilt für die Stimmung, die Konjunktur haben. Sie selbst reduzieren sich zunehmend auf Erregungen, egal nun, ob diese schnell verpuffen oder zu hartnäckigen Vorurteilen werden. Die Politik greift sodann Stimmungen auf und kommentiert diese nach Volkes Meinung, wieder. So generiert man Selbsterkennungswerte, wenngleich diese sich morgen wieder ändern können. Das ist ohne Substanz, so ist sie halt, die Politik.

Armut und Elend ist in ganz Europa vielfach vorhanden, wird aber gut versteckt. Nach dem Motto: Was man nicht sieht, gibt es nicht wirklich. Die vielen Langzeitarbeitslosen, die vielen Bettler, die vielen Obdachlosen, die vielen Flüchtlinge, all jene werden in den Nachrichten erwähnt, wo sie schnellst hindurch geschleust werden, auf das sie kaum wahrgenommen werden. Anbei hefte man ihnen, ihr Eigenverschulden zum jetzigen Schicksal an. Politisch fehlen gänzlich Lösungen, selbst dann noch, droht dem Patienten bereit der Herzstillstand. Read more →

Hilflosigkeit aller EU

flücht12Nun dürfte doch jeder namhafte Politiker in der Europäischen Union verstanden haben, dass der Flüchtlingsstrom Richtung Europa nicht sobald abreissen wird. Selbst jene Verträge, welche Europa mit Diktatoren geschlossen hat, die Flüchtlinge daran hindern soll, sich von dessen Territorium aus, auf dem Weg nach Europa zu machen, bewirkt jene Abschottung die die christliche Wertegemeinschaft in Europa sich so sehr wünscht. Es werden noch viele sein, die den beschwerlichen Weg auf sich nehmen. Und was tut Europa? Im Grunde nichts. Read more →

Die EU will TTIP

toilettes10Was war das für ein heiles Durcheinander, in den vergangenen Wochen. Nur noch ein Thema füllte Gazetten und Nachrichten. Wobei jene Rädelsführer die die Zukunft Europas heldenhaft vorhersehen wollen, eine erbitterte Propagandaschlacht führten. Hellas abtrünnige Wichtel Gehabe, die vom Weg des purer Kapitalismus auszuscheren gedachten, das war Berlin letztlich zuwider. Worauf ein Exempel für alle Sehbar erfolgt ist. Athen muss auf Linie gebracht werden und wenn es sein muss mit viel Geld. Jeder hat schließlich seinen Preis. Nun fügt sich die griechische Regierung wieder, reite sich brav ein und erklärt Merkels politische Weg für jedermann sichtbar als alternativlos. Read more →

Es gibt Wochen,

lupe10die haben es in sich! Erst gewinnt die Linke in Griechenland grandios und koaliert mit den Rechten. Dann Kapituliert die Letzt verbliebene Großmacht vor einem, in sich harmlosen, Wintersturm. Gleichauf begann das große Zittern, in den Machtzentralen Europas. Und als aller letztes, verkünden die deutschen Autohersteller in Eintracht: Sie lieben TTIP! Read more →

Die Märchenerzähler

Gesellschaft10Und wieder einmal eilen die 27 Staats und Regierungschef zu einem Gipfel. Diesmal nach Italien, in die schöne Stadt Mailand. Dort wollen sie ergründen, wie man die hohen Jugendarbeitslosigkeit bekämpfen kann. Europaweit hat diese einen Rekord von 26 Prozent erreicht. Wobei diese Zahlen nur die offizielle Lesart darstellt. Rechnet man alle Reduzierungsmaßnahmen heraus, liegt die Jugendarbeitslosigkeit EU weit, bei 38 Prozent. Read more →

Neuanfang

Gold1Italien sucht eine Regierung und auf Zypern flüchtet der Finanzminister, letztere hatte sein Amt erst vor vier Wochen angetreten. Selbst der Präsident des Landes ist in einer Kapitalflucht Affäre verwickelt, sowie viele zypriotische hochgestellte Persönlichkeiten. Welche ihre guten Beziehungen in die Politik des Lands nutzten, um Milliarden an Euros vor dem 16.03. 2013, den Tag an dem die Banken Read more →