Tag: IS

Rechtsstaatliche Suizidalität

Al Sisi merkel10Militärische Eheerweisung! Der rote Teppich! Einen pompösen Empfang, welchem nur großen, mächtigen, ehrenhaften, gleichgesinnten, wichtigen, Persönlichkeiten vorbehalten ist. Jenes protokollarische Zeremoniell wurde nun EX- General Abd al Fattah Al Sisi, dem neuen Machthaber von Nil, erwiesen. Read more →

Antwort auf arabisch

jemen10Das der Jemen als konfessioneller heterogener und von innerer Fehde zerriebener Staat ins Mahlwerk dieses Religionskrieges gerät, kann nicht überraschen. Auf seinem Territorium tobt nun die Mutter aller Schlachten. Sie wird befeuert vom Hass zwischen Sunniten und Schiiten, die sich in der gesamten Region seit mehr als einem Jahrtausend nichts schenken. Die Wurzel dieses Ur- Antagonismus reichen zurück ins 7. Jahrhundert, als sich die damalige muslimische Gemeinschaft nicht über den Nachfolger des Propheten Mohammed einigen konnte. Die Sunniten wollten Abu Bakr, den Freund und späteren Schwiegervater des Propheten, der als Gesandter Gottes und Stellvertreter (Kalif) Read more →

Da tut sich was

anbar-ramadi-irak10Folglich hat die irakische Armee erfolge vorzuweisen, welche schon mit der Befreiung des Iraks gleichzusetzen ist. Will heißen, der IS wird fortan zurückgeschlagen. Was durchaus notwendig ist, zu male Kulturgüter des Landes der Vernichtung, durch den IS droht. Gleichauf droht der IS europäischen Staaten mit Anschlägen auf deren Kultureinrichtungen. Selbst die USA sei nicht ausgeschlossen, so die Botschaft via Internet. Read more →

Dem Aufgebot erlegen

irak is10Mit aufgeplustertem Kampfgehabe, will die irakische Armee nun das erreichen, was zuvor von den USA geschaffenen worden ist. Weshalb sie sich nun auf macht, um in die Schlacht der Schlachten zu ziehen. Aussagefähiges Bildmaterial erreicht uns daher, welches mehr der Selbstwerbung dient, als dem eigentlichen Erfolg. Es gilt den IS aus dem Land zu vertreiben.

Dabei wird die irakische Armee halbherzig durch die westlichen Allianz unterstützt. Per Luftaufklärung und gezielter Bombardierung, soll der Feind in die Flucht getrieben werden. Zurück, dahin, wo er einst entstand und im Interesse der USA wirkte, das Regime Assad zu stürzen. Read more →

Stark daneben

gen lib10Zunehmend gewinnt man den Eindruck, dass arabische Nachfolgestaaten, also jenen die wir heute als solche anerkennen, Präventivjustiz praktizieren. So geschehen in Syrien, aber auch in Libanon und zuletzt in Libyen. Ägyptens neuer starker Mann tat dieses nun, um Vergeltung im Namen Christi.

Vorausgegangen war jene Hinrichtung, mehrere ägyptische Kopten, die bereits im November und Dezember 2014, durch eine Splittergruppe der IS im Libyen vollstreckt worden ist. Erst vor Tagen, so die offizielle Darstellung ägyptischer Sicherheitskräfte, sein entsprechende Videoaufnahmen im Internet entdeckt worden. Worauf sich nun Ägyptens neuer Präsident zu einem Akt der Selbstverteidigung und Vergeltung hinreisen ließ. Read more →

Alle sind dafür

ttr10Waffen für die ganze Welt, so, oder so ähnlich scheint derzeit das Motto der Bundesregierung. Man liefert dorthin, wo sie gebracht werden. Da nunmehr sich fast die ganze Welt im Krieg gegen den islamischen Terror befindet, sind derzeit Lieferbeschränkungen seltener den je. Aber nicht nur Waffen, sondern auch spitzle technisches Gerät, also Überwachungstechnik, Spionage oder IT Troianer hat das deutsche Abwehrzentrum zuhauf im Angebot. Die Geschäfte laufen gut, um nicht zu sagen, es brummt! Read more →

Der Fall Kobane

kobane20aWelch ein Hurra, als sich kurdischen Freiheitskämpfer auf den Weg machen, um Kobane zu befreien. Vom Irak aus, über türkisches Territorium, bis hin an jenen Ort, von dem aus wir täglich den Kampf um Kobane miterleben dürfen. Bilder von Detonationen, welche schlimmes erahnen lassen füllen die tägliche Berichterstattung. Read more →