Tag: Euro

Von wegen Retten

draghi-lagarde10Es gibt derzeit Gipfeltreffen, so wollen wir diese mal benennen, die sehr angesagt sind. Da treffen sich Personen, welche von sich aus behaupten, sie seien durch niemanden und nichts zu ersetzen. Soll heiße ohne diese maßlos übertriebene Arroganz bricht die Weltordnung vollkommen in sich zusammen. Was rückblickend in der Menschheitsgeschichte keinesfalls zutreffen ist. Read more →

Im Versprechmodus

EZB10Jene schrecklichen Tragödien und beschreibbaren Dramen, welche sich der tage im Mittelmeer abspielen, verdienen unsere ganze Aufmerksamkeit. Dabei sollte unser Augenmerk voll und ganz auf jenen Personen gerichtet sein, welche Verantwortung tragen. Jene Europäischen Regierungschefs also, deren Streben es ist, Europas Grenzen unüberwindbar zu gestalten!

Bereits vor einem Jahr versprachen jene, dem Mittelmeer dem Tot zu entreißen. „Es soll alles unternommen werden das sich so eine Tragödie nicht wiederholt“. Worte worauf Taten folgen sollten. Und heute sind wir schlauer, auf eine Hiobsbotschaft folgt die nächste, in einen Drama welche nicht endet! Read more →

Auf eine Word

iwf10Will man wissen wie es um die Zukunft Europa steht, so empfiehlt sich jene Protagonisten, aufmerksam zuzuhören, die sich nunmehr Lehrerhaft aufplustern, sich zudem von imaginärer Allwissenheit eingebettet fühlen und doch im Geiste realitätsfremd dahinsiechen. “Die sollen ihre Hausaufgaben machen”, Die haben über ihre Verhältnisse gelebt”, und so weiter! Das sind nur wenige Attribute, derer, welche als Kotzmasse durch den Rachenschlund jener entweicht, die Wichtigkeit vorgeben. Read more →

315 Milliarden Euro

10fachMit einem Investitionsprogramm von 315 Milliarden Euro will die EU Kommission die Arbeitslosigkeit sowie die Stagnation der Wirtschaft in der Eurozone ankurbeln. Wobei und das ist mehr als merkwürdig, Junker nur 21 Milliarden Euro dazu beisteuert. Der Rest von 294 Milliarden, so die große Hoffnung, steuert die Wirtschaft bei.Luxemburg, Junker, Merkel, Witz, Read more →

Sumpf Europa

suppenkueche5In Brüssel tagen die Finanzminister als auch die Chefs der Notenbanken. Beraten wird, was zu tun ist, damit die Konjunktur in der Eurozone wieder anspringt. Derzeit taumelt Europa auf der Schwelle Deflation und hoher Arbeitslosigkeit. Konsolidierung der Staatshaushalte, so die Maxime, soll die Krise überwinden helfen. Mit diese Losung so glauben jene Propheten, ist die Eurozone gerüstet, um im weltweiten Handel bestehen zu können. Read more →

Seelenverwandtschaft

77merkel kieNun begab sich Kanzlerin Angela Merkel auf den Weg nach Kiew, um der dortigen Regierung sowie dessen Präsident Poroschenko aufzusuchen. Ein Solidaritäts- Besuch unter gleichen, gespickt mit Trostspendenten Worten, durchhalte Parolen und einem Aktionsplan aus Washington im Gepäck. Read more →

Tut das gut!

weihnachtlich8Wer hätte das gedacht, Europa steht nicht vor dem Abgrund, den viele vorhergesagt haben, nein im Gegenteil, es geht seicht Breg auf. Die Trendwende ist nicht nur in Sichtweite, sondern spürbar. Abzulesen am BIP für die gesamte Eurozone, ja jener welcher, der uns verrät Europa befindet sich auf Wachstums Kurs.

Selbst die Arbeitslosenzahlen in der Eurozone sinken. Die Inflationsrate bleibt stabil, dafür sorgt Mario Draghi, welcher der Chef der europäischen Zentralbank ist. Ja, die Menschen in Europa, befinden sich in üppiger Kauflaune, das freut nicht nur den Konsumenten sondern auch die Händler Read more →