Proteste gegen das Finanzsystem

Proteste gegen das Finanzsystem und das ökonomische Ungleichheit in den USA haben sich am Donnerstag und Freitag auf viele US-Städte ausgebreitet.  Unerwarteten Zuspruch erhielten die Proteste aus den Reihen ihres erklärten Feindes, der US-Notenbank Federal Reserve.

Die Notenbank wird von vielen Protestierenden für die Rettung von US-Investmentbanken auf Kosten der Steuerzahler verantwortlich gemacht.
Zu Protesten kam es auch vor dem US-Regierungssitz im Weißen Haus. Die Demonstranten skandierten den Ruf “Schande, Schande”, als sie am Amtssitz von Präsident Barack Obama in Washington vorbeizogen.

Lautstarke Kritik galt der US-Politik den Großkonzernen, dem Bankensektor und den Lobbyisten, welche undurchsichtig vernetzt.

Die USA kämpfen zur Zeit mit schwächelnden Wirtschaftsdaten und hohen Arbeitslosenzahlen. Die US-Regierung kündigte am Donnerstag eine Abschwächung des prognostizierten Wirtschaftswachstums für 2011 an. Die Arbeitslosigkeit beträgt derzeit rund 9,1 Prozent. In den vergangenen Monaten war die Arbeitslosenrate erstmals seit 1982 vorübergehend über die Zehn-Prozent-Marke geklettert. Ein milliardenschweres Paket zum Jobaufbau der Obama- Regierung wird derzeit im US- Kongress von den Republikanern blockiert.

Nun schwappt die Protestbewegung auf Europa zu. Schon am kommenden Wochenende wollen tatsächlich Menschen in Berlin und anderen Hauptstädten lautstark ihre Unzufriedenheit über die Politik zum Ausdruck bringen! Welch Wunder! Und warum erst jetzt?

Griechenland agiert derzeit als Testebene, wo derzeit Kapital und Politik erkunden was man dem doofen Volk alles zumuten kann. Das Ergebnis ist erfreulich, wenngleich die Demokratie Risse erleidet, doch der Neo- Kapitalismus seine Allmacht weiter festigt. Die Demokratie in allem beschränkt sich auf den Tag der Wahlen, wo dem Volk das Kreuz erlaubt ist. Denn das Kapital (Neo- Kapitalismus) regiert schon lange das Land. Zu Statisten des Finanzsystem ist die Politik verkommen und der Souverän bürgt für das Finanzkasino, wo Banken das verzockt was ihm nicht gehört. 

Die Protestbewegung hat nichts verstanden! Wer Veränderungen will, muss das System verändern. Politik bracht mehr Demokratie und das ist erst der Anfang.

Hinterlasse eine Antwort