320 Milliarden Rüstungsausgaben

waffen de20320 Milliarden Dollar gaben asiatische Staaten 2014 für Rüstung aus. Nicht eingerechnet sind die Budgets von Australien und Neuseeland. 2011 zogen die Asiaten mit ihren Ausgaben mit Europa gleich, seitdem hat sich der Rüstungstrend noch einmal deutlich verschärft.

Besonders auffällig ist dabei der wachsende Unterschied zwischen den asiatischen Staaten uns den europäischen NATO- Staaten. Während in Asien die Rüstungsausgaben deutlich gestiegen sind und zur Zeit bei etwa 320 Milliarden Dollar pro Jahr liegen, halten die Westeuropäer ihre Ausgaben bei rund 270 Milliarden.

Dabei ist auffällig, dass vor allem die Staaten Süd- und Westeuropa ihre Verteidigungsarsenale abgebaut haben. So haben die Balkan- Staaten zwischen 2010 und 2014 ihre Budgets um 22,2 Prozent reduziert, die Westeuropäer um 8,4 Prozent. In Nordeuropa wuchsen die Budgets hingegen um 4 Prozent. Die größten Verteidigungslasten in absoluten Zahlen tragen in Europa Großbritannien, Frankreich und Deutschland.

Comments are closed.