Fragen über Fragen

meinungbbDa sagt noch einer, Politik ist einfach und jeder kann sie verstehen. Heutzutage ist diese Art der Beschreibung nicht mehr ganz Aktuell. Zumale jene Aspiranten die sich da Politiker nennen, oftmals derartig geschwollen nichtssagendes an dummer Luft hinaus plappern.

Nichtsdestotrotz dann noch in ihrer arroganten Selbstdarstellung die total überzogen ist sich dabei Aufmandeln, als ob sie diejenigen sind, dies richten. Gewiss sind jene nicht einmal im stand eine nasse Handtuch zu zerreißen. Wobei man dazu kraft benötigt und so gut wie kein Hirn.

Wie dem auch sei, hat die Türkei nun Fakten geschaffen und Europa ist wieder einmal nur Zaungast. Die Inkarnation von Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit und Wohlstand für alle, welche fortwährend den Euro rettet muss, verblieb das nichts. Demzufolge jene oben beschrieben nun in Scharen aufbegehren und -.

Merklich pervertiert ist jene Vorstellung: Das Deutschland einst die Notwendigkeit erachtete, die Kurden im Nordirak mit modernsten Waffen, Munition und Ausbildern beiseite zu stehen, welche sich im Kampf gegen den Islamischen Staat sich befinden. Des weiterem, die Türkei mittels Raketenabwehrsysteme zu unterstützen, falls diese vom Islamischen Staat angegriffen würden.

Nun bekämpft die Türkei die irakischen und syrischen Kurden, was an sich Völkerrechtlich ein Angriffskrieg ist, mit der Erlaubnis der USA. Unglaublich oder? Und Europa! Ist nicht einmal gefragt, geschweige informiert worden. So sind nun mal beste Freunde! Oder Frau Merkel?
Spähen schamlos ganz Europa aus, was die Merkels Regierung nicht bekümmert und den obersten Bundesstaatsanwalt nicht interessiert. Wenngleich Journalisten welche geheime Dokumente veröffentlichen mit Landesverrat gedroht wird. Da verwirft der internationale Gerichtshof die Anklage gegen den kenianischen Präsidenten, damit Obama seine Freund besuchen kann.Und selbst Meinungen werden wieder zensiert und unter Strafe gestellt! Ich war der Meinung, das wir dies überwunden haben! Meinung?

Comments are closed.