Die EU Inquisitoren

griechen h10Wer hat für dieses Affentheater noch Verständnis? Löst in Gottes Namen endlich das Problem? Wie lange muss man sich noch, dieses dummen hirnlosen inkompetenten Quatsch, anhören? Diesen stetig wiederkehrenden Schwachsinn! Macht eure Hausaufgaben, Reformen, Privatisierung, Sparen, Sparen und nochmals Sparen!

Gewiss; es geht wieder einmal um Griechenland! Jene Unendliche Geschichte, die unsere Nerven beiweiten, überfordern! Zumale, jene Protagonisten, die den Raubtier Kapitalismus vehement verteidigen wie gehabt, tief in ihre Trickkiste greifen, Parolen hervorzaubern, ohne dabei deren Inhalte klar und deutlich zu benennen! Wie neulich Kanzlerin Merkel anmerkte: Die Reformen müssen weiter gehen! Begründung Merkels: Das positive Wirtschaftswachstum, im zweiten und dritten Quartal, ist bis Ende 2014 wieder eingebrochen!

Hört sich an, als ob die jetzige Regierung Reformen verhindert hat, welche aber erst in 2015 gewählt worden ist! Und wann ist Urlaubs- Reise- Zeit? Zwischen Juni bis September (zweites und drittes Quartal)! Diese wichtigen Informationen hat Merkel einfach vergessen! Wie Dumm?

Ja, die Troika hat Griechenland in ein Urlaubsparadies verwandelt. Da kann man die Entstehungsgeschichte der Demokratie noch bewundern, die in ganz Europa längst der Neokapitalismus an sich gerissen hat. Dank der konservativen ewig gestrigen Politiker, wie Merkel und Co!

Ja, Griechenland braucht einen Schuldenerlass. Die dann noch verbleibenden Schulden, werden entsprechend der wirtschaftlichen Situation (positiv) zurückgezahlt. Jegliche weitere Sparmassnahmen, bei Gehältern, Renten, Gesundheit- Bildungs- und Sozialbereiche, Mindestlohn sind allesamt abzulehnen. Privatisierungen, nach dem Prinzip Verschleudern sind auszusetzen, bis wieder übliche Markpreise erzielt werden könne. Arbeitsmarkt- Reformen korrigiert und letztere Steuererhöhungen (Bevölkerung) sind zu streich, nichtig.

Nur so hat das Land eine minimale Chance, den erbarmungslosen Dolchstoss von EZB, IWF und Europäischer Union zu überwinden. Weshalb Neuwahlen in Griechenland notwendig sind. Wobei die griechische Bevölkerung mittel Referendum zu entscheiden hat: Verbleib in der Eurozone. Ja oder Nein? Zu welche Maßnahmen (weitern Reformen).

Griechenland muss bis ende August über 7 Milliarden Schulden, dem IWF und EZB zurückzahlen, das entspricht jene Summen die das griechische Hilfspaket umfasst, welches nur an Athen überwiesen werden, wenn Griechenland weiteren Reformen zustimmt, was der griechische Wähle bereits abgelehnt hatte!

Comments are closed.