Die Festung Europa II

Lampedusa 99Eurosur die neue Macht in Europa, welche nun zur Aufgabe hat, zukünftige Flüchtlinge, auf der Flucht nach Europa mit allen Mitteln zu verhindern. Dafür stellt die EU- Eurosur neuste technische Gerätschaften wie Drohnen zu Verfügung. Dabei steht die Überwachung der afrikanische Küste im Fordergrund. Ziel ist: Flüchtlinge schon an der Küste Afrikas aufzuspüren. Den zuständigen Behörden melden, die dann ihrerseits alles notwendige veranlassen.

Mit einigen afrikanischen Staaten wurden hierzu Abkommen vereinbart, sodass europäische Spezialeinheiten (Frontex, Eurosur) direkt zugreifen dürfen, und die nun verhafteten Flüchtlinge, den zuständigen Grenzbehörden zu übergeben. Des weiteren fliesen Euros z.B. nach Tunesien, Ägypten und Libyen wodurch die Grenzsicherung nach Europa, versteckt gesichert werden soll. Dazu werden Spezialisten aus EU- Staaten in die jeweiligen afrikanischen Länder entsandt, um Vorort die hiesigen Grenzpolizei auszubilden.

Comments are closed.