Demokratie auf italienisch

beppe1Wer an einem Neuanfang glaubte, wird sicherlich bitter enttäuscht sein. Italien lebt vor, wie Demokratie ramponiert und ins absurdum abdriftet. Macherhalt um jeden Preis. Das war und ist die Maxime, welche das Soziale Lager enthauptet, nun ein Häufchen Elend,einst Garant in den Augen der EU, um die Sparpolitik fortzusetzen. Ohne Berlusconi läuft nichts in Italien und dessen neuer alter Präsident Napolitano, Thront auf dessen gnaden, was wiederum
verpflichtet und  Beppe Grillo somit recht gibt.

Womit Neuwahlen das einzige legitime Mittel ist, welches zum einem den Willen der Bevölkerung ausdrückt und zum zweiten der politischen Korruption, nicht nur Italiens, eine Lektion erteilt. Vor Neuwahlen in Italien kraust es nicht nur die EU sonder auch Berlin, dass wesentlich für das Caros in Italiens mitverantwortlich ist.

Die Protestbewegung Fünf Sterne von Beppe Grillo ist das Erbeben in Europa, was das Fundament der Unantastbarkeit zum erschüttern bringen wird. Davor fürchten sich die Eminenzen der Macht.

Comments are closed.